Der große Erklärungsthread
#1
Liebe Liebhaberinnen und Liebhaber von Project Unite!

(Fast) alles hier ist jetzt neu und anders.
Ihr mögt euch fragen, was hier eigentlich los ist und warum zur Hölle wir schon wieder Tabula rasa machen.
Ihr habt Antworten verdient, weshalb ich sie euch jetzt, stellvertretend fürs Team, in einem - fiktiven - Gespräch mit dem - fiktiven - User namens "Kleiner Peter" mitteilen möchte. Kleiner Peter fragt mich dabei in fetten Buchstaben, ich antworte kursiv dargestellt.

Hallo, Kleiner Peter. Ich habe gehört, du verstehst nicht ganz, was derzeit bei PU los ist?

Genau, gencapd. Warum habt ihr z.B. das Forum neu gemacht?
Wir haben ja vorher WBB benutzt, jetzt ist es MyBB. Bei WBB war u.a. das System der Rechteverwaltung nicht optimal, da haben wir es jetzt deutlich leichter. Außerdem wollten wir deutlich zeigen, dass wir den bisher eher halbherzigen Wechsel von PM zu PU wirklich ernst meinen - darum ein kompletter Neuanfang.

Aber jetzt müssen wir uns ja alle neu registrieren!
Ja, das stimmt, und das ist auch nicht optimal. Aber andererseits: So sind wir die ganzen AFK-Leichen (John, Luggi) und die Spam-Bots (Ayato) losgeworden. Und eine Registrierung dauert ja nun wirklich nicht sooo lange.

Na gut, okay. Aber warum ist der Minecraft-Server nur Vanilla und mit Whitelist?
Da sprichst du die größte Neuerung auf dieser Plattform an.
Project Unite ist ab sofort offiziell kein Minecraft-Server mehr!
Wir werden uns komplett darauf beschränken, aufstrebenden, sympathischen Clans aller möglichen Spiele ein schönes Zuhause in unserem TS3 und Forum zu bieten und sie damit auf ihrem Weg an die Spitze zu unterstützen. Denn sein wir doch mal ehrlich: Uns als Team fehlt im Moment die Zeit, einen geilen Minecraft-Server aufzusetzen. Daher nutzen wir unsere Ressourcen bestmöglich auf diese Weise, um zumindest mit euch als der geilsten Community überhaupt zusammen zu bleiben.

Das heißt, es wird nie wieder Minecraft geben?
Nein. Erstens kannst du dich - als verdientes Mitglied der Community - whitelisten lassen und mit uns ein bisschen unverfälschtes Minecraft zocken.
Des Weiteren ist unsere Abkehr von Minecraft nicht zwangsläufig endgültig: Wir sind ein großes Team hochintelligenter Affen, und wenn wir mal wieder mehr Zeit haben ... wer weiß, was dann passiert. Vielleicht feiern ja sogar die Rückkehr von Power-Minecraft...

Also gibt es noch Hoffnung?
Hoffnung gibt es immer.

Danke für das Gespräch, gencapd. Jetzt geht es mir besser.
Nichts zu danken.


Stop - was ist, wenn die anderen noch Fragen haben?
Dann dürfen sie gerne hier oder irgendwo anders im Forum fragen.
Bis dann.
  Zitieren
#2
Man, da hast du dir aber einen entspannten, fiktiven Gesprächspartner ausgesucht.

(12.07.2017, 22:30)gencapd schrieb: Na gut, okay.

Der Typ hinterfragt ja kein bisschen. Außerdem stellt er deine Antworten nicht in Frage.

Ich fand die Registrierung schon sehr umständlich, als ich dann überhaupt erst gemerkt habe, dass ich mich neu registrieren muss. Irgendwann kommt man halt nicht mehr so mit der Technik mit.

Für mich ist dieses neue Forum insgesamt ein sehr halbherziger Schritt. Wenn Ihr komplett neu anfangen und dieses gewohnte "joa passt scho" loswerden wollt, dann doch bitte richtig.

Die Demo-Boxen und Links habe ich ja bereits in dem anderen Thread erwähnt.

Edit: Na wenigstens wurde das Portal jetzt deaktiviert.


Eine Antwort direkt an gencapd:

Du hast ja auch ein bisschen mit Anwendungen und der Erstellung am Hut. Ich denke auch in Web-Entwicklung mit Datenbanken durftest du in deinem jungen Leben einmal reinschnuppern.

Daher hier stichpunktartig zwei Fragen:

 - Wäre es so schwer gewesen, die Benutzer-Tabelle zu übernehmen? Vielleicht heißen die Spalten nun anders, vielleicht wird ein anderes Password-Verschlüsselungs-System eingesetzt, aber Hindernisse wären das doch eigentlich nicht, oder?

 - Deine Antwort klang ein wenig so, als wäre das Beabsichtigt, weil wir dadurch ja AFK-Leichen loswerden. Machen registrierte Benutzer ohne irgendwelche Beiträge euch in irgend einer Weise Probleme? Welche Probleme?


(12.07.2017, 22:30)gencapd schrieb: Danke für das Gespräch, gencapd. Jetzt geht es mir besser.

Würde kein Mensch jemals sagen...


Viele Grüße an die Front
rakoja
  Zitieren
#3
Danke für das Gespräch, rakoja. Jetzt geht es mir besser.
  Zitieren
#4
Ich will nicht granteln oder so, nur einen freundlichen Hinweis abgeben:

Da ich euch die TS3 Non-Profit Lizenz organisiert habe, musste ich mir auch durchlesen was man alles nicht darf, also nur als freundliche Erinnerung:

Zitat:[font=Verdana,]You may not create channels or virtual servers for the purpose of "sharing" your license with another organization. Utilizing your NPL to act as an "intermediary TeamSpeak server provider" to other organizations is strictly prohibited.[/font]

Man darf also seinen TS nicht mit unabhängigen Projekten teilen/sponsoren.

(Und dann noch weils mir gerade einfällt aber ja scheinbar momentan eh nicht in Betracht fällt: Spendenannahmen generell für das Projekt, dass den TS nutzt sind untersagt und Werbeeinblendungen ebenso)

Falls ihr das schon alles gewusst habt, sorry für die verschwendete Zeit Big Grin
  Zitieren
#5
(17.07.2017, 00:52)3xpent schrieb: Ich will nicht granteln oder so, nur einen freundlichen Hinweis abgeben:

Da ich euch die TS3 Non-Profit Lizenz organisiert habe, musste ich mir auch durchlesen was man alles nicht darf, also nur als freundliche Erinnerung:

Zitat:[font=Verdana,]You may not create channels or virtual servers for the purpose of "sharing" your license with another organization. Utilizing your NPL to act as an "intermediary TeamSpeak server provider" to other organizations is strictly prohibited.[/font]

Man darf also seinen TS nicht mit unabhängigen Projekten teilen/sponsoren.

(Und dann noch weils mir gerade einfällt aber ja scheinbar momentan eh nicht in Betracht fällt: Spendenannahmen generell für das Projekt, dass den TS nutzt sind untersagt und Werbeeinblendungen ebenso)

Falls ihr das schon alles gewusst habt, sorry für die verschwendete Zeit Big Grin
exakt und das ist einer der gründe warum wir keine werbung schalten
  Zitieren
#6
Musste lachen bei "Luggi" und AFK-Leiche. Sollte man die Hintergründe wissen, bevor man groß labert. Wink
  Zitieren
#7
Moin moin,

um mal ein Bisschen Leben hier einzuhauchen richte ich meine Fragen nochmals an gencapd:

(14.07.2017, 11:05)rakoja schrieb: Man, da hast du dir aber einen entspannten, fiktiven Gesprächspartner ausgesucht.

[...]

Daher hier stichpunktartig zwei Fragen:

 - Wäre es so schwer gewesen, die Benutzer-Tabelle zu übernehmen? Vielleicht heißen die Spalten nun anders, vielleicht wird ein anderes Password-Verschlüsselungs-System eingesetzt, aber Hindernisse wären das doch eigentlich nicht, oder?

 - Deine Antwort klang ein wenig so, als wäre das Beabsichtigt, weil wir dadurch ja AFK-Leichen loswerden. Machen registrierte Benutzer ohne irgendwelche Beiträge euch in irgend einer Weise Probleme? Welche Probleme?

Ich fand meinen Beitrag sehr klasse und habe leider noch keine Antwort erhalten.


Viele Grüße
rakoja
  Zitieren
#8
Na gut, Jokar, weil ich heute so ausgesprochen gut gelaunt bin:

Zu 1.) Nein, es wäre nicht sonderlich schwierig gewesen. Ich hatte und habe keinen Zugriff auf die Datenbanken, aber das hätten wir dann schon geregelt - es gibt sogar spezielle Tools von den MyBB-Entwicklern, womit man das ganze alte WBB-Forum hätte konvertieren können. Womit mit wir auch schon beim nächsten Punkt wären.

Zu 2.) Richtig, wir wollten die Benutzer-Tabellen gar nicht übernehmen.
Ich habe - hoffentlich - sehr deutlich gemacht, dass wir neu anfangen wollten. Neues Konzept, neues Forum, alles neu (hier bitte selbstständig Link zu entsprechendem Lied von Peter Fox einfügen).
Wenn aber ein potenzieller Nutzer auf unseren Internetauftritt gelangt und als erstes ca. 500 registrierte Nutzer sieht sowie Themen, die bis 2012 (?) in die Vergangenheit reichen, dann nimmt der uns das mit dem "neuen Projekt" nicht so wirklich ab. Ja, ich weiß, man hätte die Themen ja löschen können, aber dann würden wir jetzt darüber diskutieren, ob Darkys Konzeptesammlung oder die PM SPAM wirklich sooo schädlich waren, dass man sie löschen musste.
Sekundär mag ich es sauber und aufgeräumt - die alten Mitschriften aus meiner Uni-Zeit fallen auf einer 3 TB großen HDD auch nicht wirklich ins Gwicht, aber trotzdem verpacke ich sie in ein 7z-Archiv und schiebe sie auf die Backup-Platten ab. Oder hast du dein nie gehaltenes Referat aus der fünften Klasse noch gespeichert?
  Zitieren
#9
Es freut mich über alle Maßen, dass du an dem Tag deiner Antwort derartig gut gelaunt warst.

Dank deiner Erläuterungen verstehe ich deine Standpunkte nun deutlich besser. Bei meinen Fragen hatte ich auch eher mein persönliches Empfinden im Kopf, wie erwähnt wusste ich zunächst garnicht, was ich tun sollte. Ich versuchte mich mit verschiedensten Benutzernamen und Passwörtern einzuloggen, probierte die Passwort-Vergessen-Funktion und wartete einige Zeit bis ich mich dann dazu entschloss, mich erneut zu registrieren.

Andere Benutzer sind da sicher versierter als ich. Im Nachhinein ist es eh zu spät und daher kann man hier wohl nicht viel machen.


Ich bin von eurem Mut begeistert. Alles was es bisher gab hinzuschmeißen, um eine neue Community aufzumachen. Das hat schon etwas heldenhaftes.


Dennoch bin ich in dieser Sache super pessimistisch. Es gibt tausende solcher Communities, hier passiert nicht die Bohne. Ich sehe keine Vorteile darin, hier dazuzugehören.

Meine große Sorge derzeit ist, dass dieser Neu-Anfang die 12. Runde für dieses Projekt ist, und die Punkte stehen nicht gerade gut. Vor allem jedoch weil sich nicht viel verändert hat. Das Team ist genau so untätig wie zu PM-Zeiten, ich weise erneut auf den Footer mit den Links und Überschriften hin.


Besteht ein Gedanke, einen öffentlichen Minecraft-Server als großen Teil dieser Community aufzubauen?

Ich rede nicht von einem Vanilla-Server mit Whitelist, auf dem maximal zwei Leute gleichzeitig on sind. Sondern von einem öffentlichen Server, mit bekannten Plugins etc, wo auch neue Leute direkt mal vorbei schauen und man sich freundlich unterhalten und kennenlernen kann.


Was machen wir denn, um diese Probleme aus der Welt zu schaffen?


EDIT:
Nein, die Vorträge habe ich nicht gespeichert. Als ich in der fünften Klasse war, hatte ich keinen PC, um Referate darauf zu erstellen. Wir haben das damals mit A3 Blättern und in der Schule ausgedruckten Bildern gemacht.


Ciaobella
  Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste